Frohe Weihnachten 2017

Seit Jahren ist es Brauch in der Weihnachtszeit seinen Lieben besondere Grüße zu schicken, wahrscheinlich auch als Zeichen, dass an sie gedacht wird. Wie wichtig dies war zeigt, dass auch in den Kriegsjahren diese Grüße wenn es möglich war nicht ausgelassen wurden.

Die Zeit hat sich verändert, es gibt viele andere Möglichkeiten um mit Freunden in Kontakt zu bleiben. Trotzdem gibt es auch heute noch die Weihnachtspost verschickt. Gerne kleben die Absender eine Sondermarke auf diese Briefe. Diese Briefe sehen interessanter aus.

Ich habe mich mal umgesehen, wie die Weihnachtsmarken 2017 in den Nachbarländern aussehen. Die Entwicklung hat gezeigt, dass die Marken so gestaltet werden, dass sie nicht nur die Christen ansprechen.

Als Besonderheit hat Österreich wieder einen Swarovski Kristall in eine Marke eingebaut. Mit diesem Wert aus Österreich kann sogar ein Päckchen bis 2 kg verschickt werden.

Wenn wir die Marken aber betrachten, kann man sagen es handelt sich um eine bunte Vielfalt.

Frohe Weihnachten!