Briefmarke Grödner Bahn

Sondermarke Grödner Bahn

Zum hundertsten Jubiläum der Eröffnung der Grödner Bahn gibt die italienische Post eine neue Sondermarke heraus. Die Grödner Bahn wurde vom Österreich Ungarischen Kaiserreich als Versorungsbahn für den ersten Weltkrieg verwendet, bevor sie für die Grödner als Verbindung zur Brennerbahn verwendet werden konnte. Der Bahnbetrieb wurde 1960 eingestellt, da die Bahn von den Bussen abgelöst wurden.

Am 9. September gibt die italienische Post die Sondermarke mit dem Wert von 95 Cent heraus. Auf dem Bild ist die historische Grödnerbahn mit einem Panorama von St. Christina/Gröden im Hintergrund zu sehen. Von den selbstklebenden Briefmarken wurden 400.000 Stück gedruckt und auf die Postämter in ganz Italien verteilt. In St. Christina wird der Ersttags-Sonderstempel abgeschlagen.

Briefmarke und Ersttagsstempel Grönder Bahn
Briefmarke und Ersttagsstempel Grönder Bahn