Wer sind wir?

logo_newDie Südtiroler Philatelisten-Jugend ist ein ehrenamtlicher tätiger Verein (ONLUS). Wir kümmern uns seit 1988 um die Förderung des Briefmarken sammelns in Südtirol.
 

Die Erziehung und Bildung im Bereich der Jugendphilatelie ist unser oberstes Ziel, aber auch die Erwachsenen sind bei uns willkommen. Dadurch wird eine sinnvolle Freizeitgestaltung geboten. Während des Schuljahres werden in den verschiedenen Ortsgruppen in ganz Südtirol einmal im Monat ein Tauschtreffen veranstaltet. Du erhältst fachliche Informationen über das Sammeln von Briefmarken, die Philatelie im allgemeinen und die Postgeschichte. Jugendlichen werden die Grundkenntnisse beigebracht, Sammelunwürdiges erklärt und sie werden vor Fälschungen gewarnt.
Durch die viermal im Jahr erscheinende Vereinszeitung "Mitteilungen" werden weitere Informationen an jedes Mitglied zugesandt. Diese enthält Fachartikel von unseren Mitgliedern, eine Kinderseite, Termine, Tauschangebote, usw.

Kinder

Damit unsere Mitglieder die Möglichkeit haben ihre Briefmarken zu zeigen und sich selbst an den Ausstellungen zu beteiligen, werden Vorträge und Kurse organisiert, sowie Hilfe und Beratung geboten um ein Exponat selbst anzufertigen und zur Ausstellung zu bringen. Einige unserer Mitglieder sind auf Ausstellungen im In- und Ausland recht erfolgreich unterwegs. Unregelmäßig werden von uns in Südtirol kleine und große Briefmarkenausstellungen organisiert.

Mit der Sammlerbörse EPPANPHIL sollen die Möglichkeiten vom Sammlen einem breiten Publikum vorgestellt werden. Diese findet im März und im November in Eppan statt.

Durch die Partnerschaft mit den beiden Südthüringer Briefmarkenvereinen werden Internationale Beziehungen gepflegt. Es werden auch Lehrfahrten und Reisen zu bedeutenden Veranstaltungen organisiert.

Logo VÖPHWir sind ein Mitgliedsverein im Italienischen Verband (FSFI) und seit Juni 1999 sind wir Mitglied im Verband der Österreichischen Philatelistenvereine (VÖPH). Dies ermöglicht uns, dass wir auf verschiedenste Weise unterstützt werden und unsere Aussteller auch die Möglichkeit haben sich mit ihrem Exponat international zu messen. Zudem bekommen alle Mitglieder des Verbandes die Zeitung "Briefmarke" elf Mal im Jahr zugeschickt.